Gestaltung des perfekten Spielraumes

Draußen zu spielen und zu toben ist für die Entwicklung unserer Kinder das A und O. Immer mehr Gemeinden und natürlich auch Städte fördern bewusst einen Spielraum für ihre kleinsten Bewohner/innen, seien es die Anlage im Kindergarten selbst oder eine öffentliche Einrichtung auf einer Grünfläche.

Aber auch private Haushalte oder Hotels errichten Spielgelegenheiten für Kinder in der freien Natur. Gerade der Garten als Naturstandort hält ein Potential an Abenteuern, Wissen und Lebensfreude für die Kinder bereit.

Mit der naturnahen Gestaltung von Spiel- und Außenbereichen können Kinder enorm in ihrer Entwicklung gefördert werden und zudem sind sie leicht für solche Spielgelegenheiten zu motivieren. Stelzenhaus, Kletterturm und Schaukel werden den Bedürfnissen der Kinder nach Austoben, Geschicklichkeit und Verstecken gerecht und fördern das kreative Spiel.

 

Das Stelzenhaus: Spiel Raum für Kinder

Die Spielplatzgestaltung – egal ob im öffentlichen Raum oder im privaten Garten – ist jedoch nicht nur eine Aneinanderreihung von Spielgeräten. Vielmehr bedarf es die Welt durch die Augen von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen zu sehen, um einen bedürfnisgerechten und kreativen Spielraum für die Kleinen zu schaffen. Wenn Spielgeräte in eine erlebnisreich gestaltete Umgebung eingebunden werden, Sicherheitsfaktoren berücksichtigt werden und die Bepflanzung passend angelegt wird, steht einem Abenteuerspielplatz zum Austoben und Spaß haben nichts mehr im Wege!

 

Alles zum Stelzenhaus für Kinder im Überblick gibt es auf der Startseite – und hier gibt es alle Infos zum Aufbau des Stelzenhauses.