Der Kindertraum – das Stelzenhaus

Blumen können sprechen, Puppen erwachen zum Leben und der imaginäre Freund treibt nur Unsinn. Hinter jeder Ecke lauert ein Monster und ein kleines Versteck wird zum Schloss. Die Phantasie von Kindern ist einfach faszinierend!  Leider verkümmert diese Fantasie im Alter von ca. 6 Jahren ohne entsprechende Förderung.

Dabei wäre Fantasie sehr wichtig für die Ausbildung bestimmter Fähigkeiten: Flexibilität, Kreativität und Vorstellungskraft bleiben uns als Erwachsener erhalten, hatten wir als Kind eine blühende Fantasie.

 

Wie wir die Kinderfantasie fördern

Wie kann man nun die Fantasie unserer Kinder fördern? Es sollte in jedem Zuhause einen Platz geben, der geheimnisvoll ist und daher für die Kinder besonders anziehend wirkt. Sei es ein Dachboden, der Keller oder einfach ein bestimmter Schrank, in welchem Kinder einen reichen Fundus für Spiele und Fantasiereisen haben können. Und dann sollte es noch einen Bereich geben, in dem ihr Kind ungestört Zeit fürs kreative Spielen finden kann.

Eine ganz besondere Idee stellt hier das Stelzenhaus dar, denn es verbindet die zwei erwähnten Punkte: es ist ein geheimnisvoller Ort, an dem ungestört gespielt werden kann. Fast wie eine eigene kleine Welt, in der Kinder ihre eigenen Regeln aufstellen können und der Fantasie ihrem freien Lauf gelassen werden kann. Ein Ort, den wir auch als Erwachsene immer wieder aufsuchen sollten!

Auf der Startseite gibt’s noch mehr zum Stelzenhaus 4 Kids!